02272-4818 info@giefer.de

Abfall als Gefahrgut 2021

Spezialseminar für die Abfallwirtschaft – Seminarkennung: SA

Ab 01.01.2021 tritt eine weitere Änderung des ADR / RID in Kraft, mit einer Übergangsfrist bis zum 30.06.2021. Um sich über diese Reform zu informieren und für die Umsetzung gewappnet zu sein, veranstaltet die Gefahrgut-Umweltschutz C.Giefer GmbH & Co. KG dieses Seminar.

 

Zielgruppe

Gefahrgutbeauftragte, Beauftragte Personen und sonstige verantwortliche
Personen der Entsorgungswirtschaft (Abfall-Erzeuger, -Beförderer,
-Entsorgungsanlagen).

Inhalte

  • Verkehrsrechtliche Grundlagen von Abfällen gemäß GGVSEB bzw. ADR (aktueller Überblick, Zusammenhänge, Neuerungen)
  • Neuerungen ADR 2021 in Bezug auf Abfälle
  • Vereinfachte Klassifizierung von Abfällen gemäß ADR 2021
  • Sondervorschriften beim Transport von Abfällen gemäß ADR 2021
  • Sondervorschrift 636 (Lithiumbatterien und Elektroaltgeräte)
  • Neue Sondervorschriften für Elektroaltgeräte
  • Transport von Leuchtmitteln
  • Erleichterungen für bestimmte Altverpackungen, leer und ungereinigt (SV 663)
  • Neue Wortlaute im Beförderungspapier bei Abfällen
  • Neuerungen zweifacher Verwendungsmöglichkeiten von IBCs / Kisten
  • Neuerungen der Sondervorschrift 327 (Abfall-Gaspatronen)
  • Änderungen der P 801
  • Übergangsfristen und Vereinbarungen

Jeder Teilnehmer erhält eine Bescheinigung nach Kapitel 1.3

Seminartermin:

Auf Anfrage auch als Inhouse-Schulung möglich.

Seminargebühren:

€ 300,00 zzgl. MwSt.

Referenten:

Gefahrgut-Umweltschutz C.Giefer GmbH & Co. KG

Ihre Anmeldung zum Seminar:

Hinweis: Felder, die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder

10 + 1 =