02272-4818 info@giefer.de

Grundlagen der Klassifizierung und Deklaration von Abfällen

Ziel

Grundlagen in der abfall- und gefahrgutrechtlichen Klassifizierung kennenlernen, sowie relevante Inhalte aus Rechtsvorschriften ableiten.

Zielgruppe

Mitarbeiter der Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Gefahrgutbeauftragte, Beauftragte Personen und sonstige verantwortliche Personen der Entsorgungswirtschaft (Abfallerzeuger, -Beförderer,- Entsorgungsanlagen).

Inhalte

  • Wichtige gesetzliche Regelungen für die Abfallentsorgung

  • Relevante Begriffe, Definitionen und Rollen der an der Abfallentsorgung Beteiligten (Pflichten und Verantwortlichkeiten)

  • Einstufung und Klassifizierung von Abfällen gem. Abfallrecht und Gefahrgutrecht

  • Deklaration von Abfällen nach der Abfallverzeichnisverordnung (AVV)

Anwendung der Abfallverzeichnisverordnung

Deklarationshierarchien

Vorgehensweise bei der Bestimmung von Abfallschlüsselnummern

  • Unterscheidung gefährliche und nicht gefährliche Abfälle

Wodurch wird aus Abfall ein „gefährlicher / überwachungsbedürftiger“ Abfall?

Konsequenzen für die Nachweisführung

Nachweisführung über entsorgte Abfälle

Registerpflichten

  • Verpacken von Abfällen

  • Beförderung von gefährlichen Abfällen (Transportvorschriften? ADR?)

 

  • Praxisbeispiele und Übungen mit Abfällen im Alltag

Seminartermine:

Seminargebühren:

€ 400,00 zzgl. MwSt.

Referenten:

Gefahrgut-Umweltschutz C.Giefer GmbH & Co. KG

Ihre Anmeldung zum Seminar:

Hinweis: Felder, die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder

3 + 13 =